Orangenlachs in Folie gegart

Orangenlachs in Folie gegart

  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Portionen: Bis zu 4 Personen
  • Gericht: Hauptspeisen

Verfahren


Kalorien: 314


  1. In eine Schüssel den eben gepressten Orangensaft, den Zitronensaft, die Schalen der beiden Zitrusfrüchte füllen, zwei Löffel Öl , das Salz und den Knoblauch zugeben. Das vorher gewaschene Lachsfilet einlegen und es in der Marinade für eine Stunde, besser im Kühlschrank, lassen.
  2. Das Rührwerkzeug aus dem Becken nehmen.
  3. Nach einer Stunde dann auf einer Arbeitsfläche ein doppeltes Blatt einer Aluminiumfolie positionieren, das Filet mit Teil seiner Marinade in sein Inneres legen; salzen, mit Schnittlauch bestreuen und mit einigen Orangenscheiben belegen. Die Folie schließen.
  4. Die Folie in das Becken positionieren, den Deckel schließen, den Temperaturregler auf Position 3 einstellen, die Einschalttaste Unterhitze und dann die Taste Ein-/Aus drücken.
  5. Das ganze für 30 Min. garen. Die Folie öffnen, den Dampf entweichen lassen und mit einer schönen Garnierung von frischer Orange servieren.

Zutaten

  • Lachsfilet: 600 g
  • Orangen: 4
  • Salz: nach Belieben
  • Knoblauch: 2 Zehen
  • Schnittlauch: nach Belieben
  • Zitrone: 1
  • Olivenöl: Füllst. 2

Kommentar abgeben

Sterne Bewertung