Vegetarischer Curry mit Kürbis und Kichererbsen

Vegetarischer Curry mit Kürbis und Kichererbsen

  • Vegetarisch
  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Portionen: Bis zu 8 Personen
  • Gericht: Hauptspeisen

Verfahren


Kalorien: 315


  1. Vom Kürbis die Schale und die inneren Kerne entfernen; in Würfel von der gleichen Größe der Kichererbsen schneiden, um so die gleiche Garzeit zu haben.
  2. Das Rührelement in den Frittierbehälter einsetzen.
  3. Die gehackte Zwiebel, den gehackten Knoblauch, das Öl und die Gewürze (Paprika - Curry - Kurkuma) in den Frittierbehälter einfüllen und gleichmäßig verteilen.
  4. Den Deckel schließen und die Ein-/Ausschalttaste drücken; alles für 4 Min. garen
  5. Den Kürbis zugeben und für weitere 6 Min. anrösten
  6. Schließlich die Kichererbsen, das Tomatenmark und die Brühe zugeben und für weitere 15 Min. kochen.
  7. In der Zwischenzeit den Reis Basmati in ausreichendem Salzwasser abkochen, bissfest entnehmen und als Beilage zum Vegetarischen Curry servieren.

Zutaten

  • Geputzter Kürbis: 600 g
  • Gekochte Kichererbsen: 300 g
  • Öl: Füllst. 5
  • Scharfer Paprika: 1 Teelöffel
  • Curry: 1 Teelöffel
  • Zwiebel: 1/2
  • Knoblauch: 1 Zehe
  • Tomatenmark: 1 Teelöffel
  • Brühe: 150 ml
  • Kurkuma: 1 Teelöffel
  • Reis Basmati: 480 g

Kommentar abgeben

Sterne Bewertung