Mit dem perfekten Heizgerät wohlig warm durch den Winter

Von Alessandra on 11.00.2018


Alessandra Blogger

Alessandra

Leidenschaftlicher Kaffee-Junkie und Lifestyle-Blogger

 

Mit dem perfekten Heizgerät wohlig warm durch den Winter

Das optimale Wohlfühlklima hängt von verschiedenen Faktoren ab: der Luftfeuchtigkeit, der Raumlufttemperatur, der Luftgeschwindigkeit und von der Wärmeeinstrahlung. Als „angenehm“ wird eine Temperatur von ungefähr 21°C empfunden, alle Werte darunter oder darüber führen zu Unwohlsein und senken die Leistung und Produktivität des Menschen.

Mobile Heizgeräte bringen zahlreiche Vorteile mit sich:

  • Keine Installationskosten: einfach an die Steckdose anstecken und das Gerät ist betriebsbereit
  • Höchste Effizienz: Strom wird zu 100% in Wärme umgewandelt
  • Vielseitige Einsetzbarkeit in verschiedenen Situationen
  • Zonenheizen in Räumen, wo sich Personen aufhalten gewährleistet Kosteneinsparungen
  • Energiesparen: Wärme entsteht nur dort, wo sie gebraucht wird und damit kann der Energieverbrauch optimiert werden
  • Zusätzliche Wärme, wenn die zentrale Heizung nicht ausreichend ist und schnell und kurzfristig Wärme benötigt wird
  • Ideale Lösung für die Übergangszeit: in Zeiten, wo die zentrale Heizung noch nicht eingeschaltet werden muss, weil die Temperaturen noch zu niedrig sind

Für die Auswahl des richtigen Heizgerätes sind folgende Faktoren ausschlaggebend:

  1. Berechnung der benötigten Heizleistung: je größer der Raum, desto mehr Strom wird benötigt und umgekehrt. Nachts sollte die Temperatur niedriger sein als am Tag.
  2. Wärmebedürfnis: Entscheidend ist ebenfalls ob das Heizgerät langfristig eingesetzt werden soll oder kurzfristig Abhilfe schaffen soll. Wie viel Zeit wird tatsächlich zuhause verbracht?
  3. Bauart des Hauses: um ein Heizgerät effektiv nutzen zu können, müssen mögliche Beeinträchtigungen vermieden werden wie z.B. schlecht isolierte Bereiche.
  4. Anforderungen & Merkmale: um das richtige Heizgerät wählen zu können, sollte man alle Merkmale der zur Verfügung stehenden Geräte kennen und dementsprechend die Entscheidung treffen.

V551225Radiatoren: langfristiges Heizen, kostengünstige Geräte, ideale Alternative zur Zentralheizung, sehr leise, gewährleistet konstante Temperatur dank nachhaltiger Wärmeabgabe.

 

 

 

HCX3220FTSKonvektoren: gezielter, punktueller Einsatz, für eine angenehme, natürliche Luftzirkulation in mittelgroßen Räumen, Wärme durch Konvektion (Luftumwälzung), gleichmäßige Verteilung der Wärme, nahezu geräuschlos.

 

 

 

HMP2000Wärmewellen: langfristiges Heizen, langsames Eindringen der Strahlungswärme in den Raum, sehr sparsam dank direkter Umsetzung in Wärmestrahlen, für mittelgroße Räume geeignet, wirbeln keinen Staub auf und eignen sich daher für Allergiker und Haushalte mit Kleinkindern.

 

 

 

HFS50F24Schnellheizer: sofortiges, kurzfristiges Heizen, perfekte Zusatzheizung für Wohnung und Büro, sofortige und schnelle Wärme, leises Gebläse, eignen sich ideal für kleine Räume in Büros, Werkstätten, Badezimmer als auch mittelgroße Räume wo eine konstante Temperatur erforderlich ist, kompakte Bauweise.

 

 

 

TCH8993ER.BCKeramikheizer: sofortiges, kurzfristiges Heizen, auf Knopfdruck betriebsbereit, Strom wird zu 100% in Wärme umgewandelt, sie sind platzsparend und dennoch leistungsstark, eignen sich für mittelgroße Räume wie Büros oder Werkstätten, kompakte Bauweise.




 

Mit dem Rabatt-Code "HEIZEN2019" erhalten Sie noch bis Ende Jänner
20 Prozent auf alle Heizgeräte!


De'Longhi Heizgeräte entdecken

Ihre Meinung zählt

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Beitrag und bewerten Sie ihn.