Gebackene Wontons

Gebackene Wontons

  • Schwierigkeitsgrad: Schwer
  • 0 of 5
  • Portionen: Bis zu 10 Personen

Kochzeit: 35 Minuten
Pilze säubern. In warmem Wasser aufquellen lassen, bis sie weich sind (20 bis 30 Minuten). Überschüssiges Wasser auswinden und hacken. Bok Choy waschen und raspeln. Frühlingszwiebel waschen und würfeln. Ingwer fein hacken, bis er etwa 1/2 Teelöffel ergibt.
In einer mittelgroßen Schüssel das Schweinehackfleisch mit der dunklen Sojasauce, Sesamöl, Zucker und Salz verarbeiten. Das leicht verquirlte Öl und das Gemüse zugeben. Das ist die Füllung der Wontons.
Öl auf 180°C erhitzen.
Während das Öl heiß wird, Wontons vorbereiten. 1 Wonton-Blatt ausbreiten. Einen Teelöffel Füllung in die Mitte geben. Wonton zur Form eines Schwesternhäubchens zusammenklappen und die Ränder zum Verkleben anfeuchten (wer zum ersten Mal Wontons macht kann sich dazu die Photoanleitung ansehen).
Einige Wontons auf einmal vorsichtig ins heiße Öl gleiten lassen. Die Wontons portionsweise gleichmäßig goldbraun frittieren, von Zeit zu Zeit wenden. Auf Küchenpapier oder einem Abtropfgitter abtropfen lassen. Ebenso wie Frühlingsrollen sollten Wontons so schnell wie möglich serviert werden, damit sie schön kross verzehrt werden. Mit süß-saurer Sauce oder rotem Reisessig servieren.

Zutaten

  • 4 getrocknete Morcheln
  • 1 Blatt Bok Choy
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Ingwer
  • 1/2 Pfund Schweinehackfleisch
  • 1 Esslöffel dunkle Sojasauce
  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • 1 Teelöffel Kristallzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei, leicht verquirlt
  • 48 Wonton-Blätter bzw. nach Bedarf
  • Wasser, nach Bedarf



Kommentar abgeben

Sterne Bewertung