Mürbeteigkuchen mit Ricotta

Mürbeteigkuchen mit Ricotta

  • Vegetarisch
  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Portionen: Bis 10 Personen
  • Gang: Desserts

Verfahren


Kalorien: 503


  1. Mit einem Mixer das Mehl, den Zucker, die Eier und die gerade aus dem Kühlschrank genommene und gestückelte Butter und sowie eine Prise Salz verrühren.
  2. Alles solange mixen bis ein kompakter und ausreichend elastischer Teig entstanden ist. Alles im Kühlschrank für mindestens eine halbe Stunde ruhen lassen.
  3. Das Rührelement aus dem Frittierbehälter entfernen.
  4. Den Frittierbehälter einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Mürbeteig zu einer Stärke von 3-4 mm ausrollen und den Boden und Rand damit auslegen
  5. Die Ricotta mit den Eiern, dem Zucker und der geriebenen Zitronenschale schlagen, bis man ein glattes und gleichmäßiges Gemisch erhält; schließlich die Schokoladentropfen zugeben.
  6. Das Ganze in das Innere des mit Backpapier ausgelegten Frittierbehälters füllen und die Ränder leicht nach innen biegen.
  7. Den Deckel schließen, das Programm KUCHEN und die Leistungsstufe 2 wählen, 50 Min. einstellen und die Taste Ein/Aus Programme drücken.
  8. Abkühlen lassen, bevor man ihn aus dem Frittierbehälter nimmt.

Zutaten

  • Zutaten für den Teig::
  • Mehl 00 / 550 / W700: 380 g
  • Zucker: 165 g
  • Butter: 185 g
  • Eier: 2
  • Eigelb: 1
  • Salz: ein wenig
  • Zutaten für die Füllung::
  • Ricotta: 600 g
  • Zucker: 200 g
  • Eier: 2
  • geriebene Zitronenschale: 1
  • Schokoladentropfen: 100 g

Kommentar abgeben

Sterne Bewertung