Vegetarisches Curry mit Kürbis und Kichererbsen

Vegetarischer Curry mit Kürbis und Kichererbsen

  • Vegetarisch
  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Personen: Bis zu 8 Personen
  • Gang: Hauptspeisen

Zutaten

  • Geputzter Kürbis: 600 g
  • Gekochte Kichererbsen: 300 g
  • Öl: Füllst. 5
  • Scharfe Paprika: 1 Teelöffel
  • Curry: 1 Teelöffel
  • Zwiebel: 1/2
  • Knoblauch: 1 Zehe
  • Tomatenmark: 1 Teelöffel
  • Brühe: 200 ml
  • Kurkuma: 1 Teelöffel
  • Reis Basmati: 480 g

Zubereitung

Verfahren

 

Kalorien: 315

 

  1. Vom Kürbis die Schale und die inneren Kerne entfernen; in Wüfel von der gleichen Größe der Kichererbsen schneiden, um so die gleiche Garzeit zu haben.
  2. Das Rührwerkzeug in das Becken einsetzen.
  3. Die gehackte Zwiebel, den gehackten Knoblauch, das Öl und die Gewürze (Paprika - Curry - Kurkuma) und gut auf dem ganzen Boden verteilen.
  4. Den Deckel schließen, den Temperaturregler auf Position 4 einstellen, die Einschalttaste Unterhitze und dann die Taste Ein-/Aus drücken; das Ganze für 4 Min. anrösten.
  5. Den Kürbis zugeben und für weitere 6 Min. anrösten.
  6. Schließlich die Kichererbsen, das Tomatenmark und die Brühe zugeben und für weitere 10 Min. garen.
  7. In der Zwischenzeit den Reis Basmati in ausreichendem Salzwasser abkochen, bissfest entnehmen und als Beilage zum Vegetarischen Curry servieren.

Kommentar schreiben

Sternebewertung