Mürbeteigkuchen mit Ricotta

  • Vegetarisch
  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Personen: Bis zu 10 Personen
  • Gang: Desserts

Zubereitung

Verfahren


Kalorien: 504


  1. In den Mixer das Mehl, den Zucker, die Eier und die soeben aus dem Kühlschrank genommene und in Stücke geschnittene Butter und eine Prise Salz geben.
  2. Das Ganze mixen, bis man einen kompakten und ausreichend elastischen Teig erhält. Das Ganze im Kühlschrank für mindestens eine halbe Stunde ruhen lassen.
  3. Das Rührwerkzeug aus dem Becken nehmen.
  4. Das Becken fetten und mit Mehl bestäuben. Den Mürbeteig bis zu einer Dicke von 3-4mm ausrollen und damit den Boden und die Seiten auslegen.
  5. In einer Schüssel die Ricotta mit den Eiern, dem Zucker und der geriebenen Zitronenschale schlagen, bis man ein glattes und gleichmäßiges Gemisch erhält; schließlich die Schokoladentröpfchen zugeben.
  6. Das Ganze auf den Mürbeteig im Inneren des Beckens füllen und die Ränder leicht gegen die Innenseite biegen.
  7. Den Deckel schließen, den Temperaturregler auf Position 2 einstellen, die Einschalttaste Unterhitze und dann die Taste Ein-/Aus drücken;
  8. Für 40 Minuten backen und dann die Unterhitze abschalten.
  9. Für weitere 10 Minuten backen. Gut abkühlen lassen, bevor man ihn aus der Form nimmt.

Zutaten

  • Zutaten für den Teig:
  • Mehl 00: 380 g
  • Zucker: 165 g
  • Butter: 185 g
  • Eier: 2
  • Eigelb: 1
  • Salz: 1 Prise
  • Zutaten für die Füllung:
  • Ricotta: 600 g
  • : 200 g
  • : 2
  • Geriebene Zitronenschale: 1
  • Schokoladentröpfchen: 100 g

Kommentar schreiben

Sternebewertung