Marmorkuchen

  • Vegetarisch
  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Personen: Bis zu 10 Personen
  • Gang: Desserts

Zubereitung

Verfahren


Kalorien: 347


  1. Die erweichte, gestückelte Butter zusammen mit dem Zucker in einen Küchenrobot geben, die Zutaten bis zum Erhalten einer weißen, schäumigen Creme schlagen.
  2. Die Eier (von Raumtemperatur), eins nach dem anderen, und Salz zugeben und für circa 5 Min. schlagen, bis man einen Teig ohne Klumpen erhält. Das Mehl (außer 30 gr bei Seite), die Hefe und den Vanillezucker, gesiebt und mit abwechselnder Zugabe der Milch , hinzufügen.
  3. Die Zutaten gut vermischen, dann in zwei gleiche Teile trennen und in einer Schüssel mit dem restlichen Mehl, und der anderen mit gesiebtem Kakao vermengen.
  4. Das Rührwerkzeug aus dem Becken nehmen.
  5. Das Becken einfetten und mit Mehl bestäuben und zuerst den hellen Teig in drei getrennten Teilen eingeben; den gleichen Vorgang mit dem dunklem Teig ausführen, indem man die leeren Stellen zwischen dem hellen Teig ausfüllt.
  6. Um einen Marmoreffekt zu erhalten, mit einer Gabel spiralförmige Bewegungen von oben nach unten durch die beiden Töne des Teigs ausführen. Den Deckel schließen, den Temperaturregler auf Position 2 einstellen, die Einschalttaste Unterhitze und dann die Taste Ein-/Aus drücken.
  7. Das Ganze für 40 Min. backen und danach die Unterhitze abschalten.
  8. Für weitere 10 Min. backen. Den Kuchen durch Einstechen mit einem Zahnstocher kontrollieren; wenn keine Reste des Teigs bleiben, ist der Kuchen fertig.

Zutaten

  • Butter: 190 g
  • Päckchen Vanillezucker: 1 g
  • Hefepulver: 12 g
  • Mehl 00: 375 g
  • Kakao in Pulver: 22 g
  • Mittelgroße Eier: 4 g
  • Zucker: 225 g
  • Milch: 165 ml
  • Salz (eine Prise): nach Belieben

Kommentar schreiben

Sternebewertung